The Innovator’s Brain
Julia Burbulla

The Innovator’s Brain

Warum Architektur, Design und die Humanities heute zu radikalen Innovationen führen

Neu
Lieferbar 34.00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Meiner Bibliothek empfehlen

Herausforderungen wie Digitalisierung, Klimawandel oder die globale Weltwirtschaft sind derart komplex, dass ihnen mit etablierten Steuerungs- und Problemlösungsroutinen nicht beizukommen ist – neue Ansätze sind gefragt. Die spezifischen Denkmodelle aus Architektur, Design und den Humanities gelten heute als adäquate Schablonen für breit angelegte Innovationsprozesse, die den Übergang von der Industrie- zur Digitalgesellschaft gestalten. Das prominenteste Beispiel dafür ist der internationale Siegeszug des Design Thinking und Creative Engineering. Julia Burbulla untersucht die Geschichte und die Chancen der dahinterstehenden crossdisziplinären Innovationskultur und nimmt die weitreichenden Konsequenzen in den Blick, die sich für Bildung und Wissenschaft ergeben.

Bevorstehende Veranstaltungen

Bibliographische Angaben

Seitenanzahl 152 arabisch
Abbildungen 29 s/w, 15 farbig
Format 22 x 15.2 cm
Bindung Buch, Broschiert
ISBN 978-3-7965-4281-7
Erscheinungsdatum 11.04.2022

Autor/in

Julia Burbulla lehrt Design- und Architekturgeschichte an der Universität Bern. Ihr zentrales Forschungsinteresse gilt den crossdisziplinären Transfers zwischen Architektur, Design und Wirtschaft seit 1800 sowie der Design- und Architekturgeschichte.