Gesegnete Speisen
Stiftsbibliothek St. Gallen (Hg.)

Gesegnete Speisen

Vom Essen und Trinken im Mittelalter

Neu
Dieser Artikel erscheint am 22. April 2024 ca. 25.00 CHF Erscheint: 22.04.2024
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Das Essen und das Trinken gehören zu den wichtigsten Dingen, die wir tun. Mit was und wie wir uns ernähren, erzählt viel über uns Menschen. In der Stiftsbibliothek St. Gallen ist mit den Tischsegnungen des gelehrten Mönchs Ekkehart IV. aus dem 11. Jahrhundert eine einzigartige Quelle für die Esskultur des Mittelalters überliefert. Ausgehend von seinen 280 lebensnahen und teilweise humorvollen Versen zeigt die Publikation, wie die Menschen vor tausend Jahren ihren täglichen Bedarf an Nahrung deckten und unter welchen Bedingungen Getränke und Esswaren produziert, gehandelt und zubereitet wurden.

Sommerausstellung im Barocksaal der Stiftsbibliothek
23. April bis 10. November 2024

Bevorstehende Veranstaltungen

Bibliographische Angaben

Seitenanzahl 142 arabisch
Bindung Buch, Broschur mit Klappen
ISBN 978-3-7965-5138-3
Erscheinungsdatum 22.04.2024

Autor/in

Cornel Dora ist Historiker und Anglist und doktorierte in Geschichte an der Universität Zürich. Seit 2013 ist er Stiftsbibliothekar von St. Gallen. Seine wissenschaftlichen Interessen liegen in der Kultur- und Kirchengeschichte.