Letzte Werke
Karl-Heinz Göttert

Letzte Werke

Womit sich unsere Dichter, Musiker, Künstler von der Welt verabschiedeten

Neu
Lieferbar 24.00 CHF
inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten
Meiner Bibliothek empfehlen

Wer glaubt, die Großen hätten sich immer mit Großem verabschiedet, irrt. Gewiss gibt es dies, zum Beispiel beim Glückskind Goethe mit Dichtung und Wahrheit. Oft aber steht am Ende Bescheidenes: Haydn verweigerte ein weiteres Oratorium und arrangierte stattdessen zuletzt schottische Volkslieder. Michelangelo, sprichwörtlicher infinito, ließ eine Pietà als Torso liegen. Oft weiß man nicht genau, was das letzte Werk war, etwa bei van Gogh, der in seinen letzten 70 Tagen 80 Gemälde anfertigte. Und überhaupt: Sagen die letzten Werke etwas aus über ihre Erschaffer? Nicht wirklich, wird man bei so viel Zufall konstatieren. Nur wir Leser, Hörer, Seher begnügen uns nicht mit diesem Zufall, sondern beginnen zu deuten. Das Buch soll dabei helfen – und wenn es helles Lachen hervorriefe beim Entdecken von etwas, womit man nie gerechnet hätte.

Bevorstehende Veranstaltungen

Bibliographische Angaben

Abbildungen 15 farbig
Seitenanzahl 291 arabisch
Format 20.1 x 12.4 cm
Bindung Buch, Gebunden
ISBN 978-3-7965-4612-9
Erscheinungsdatum 29.08.2022

Autor/in

Karl-Heinz Göttert, geb. 1943 in Koblenz, promovierte und habilitierte sich an der Universität Köln. Er lehrte dort als Professor von 1990 bis 2009 Ältere deutsche Sprache und Literatur. Schwerpunkte seiner Forschung waren Kulturgeschichte und Rhetorik. Er hat zu dieser Thematik zahlreiche Bücher veröffentlicht.